Zoll und Visa

 

Visa & Reisepässe

Alle Reisenden nach Europa, einschließlich Kleinkinder, benötigen einen gültigen Reisepass. Einige Länder akzeptieren möglicherweise keinen Reisepass, der innerhalb von sechs Monaten nach Ihrer Abreise abläuft. Beantrage einen neuen, wenn dies für dich zutrifft. Fragen Sie die Botschaft oder das Konsulat des Landes oder der Länder, die Sie besuchen möchten, nach den Visabestimmungen. Ausländische Besucher können ein einziges Schengen-Visum für den Besuch eines der 25 Länder des Schengen-Raums erhalten. Zu diesen Ländern gehören Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Holland, Island, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn. Möglicherweise benötigen Sie noch ein separates Visum, um ein europäisches Land außerhalb dieses Gebiets zu besuchen. Sollten Sie Ihren Reisepass verlieren, melden Sie ihn der örtlichen Polizei. Das nächstgelegene Konsulat oder die nächstgelegene Botschaft für Ihr Land kann Ihren Reisepass erneut ausstellen, wenn Sie im Ausland sind. Tragen Sie eine Fotokopie Ihres Reisepasses getrennt von Ihrem tatsächlichen Reisepass bei sich, um die Austauschzeit zu verkürzen. In den meisten Fällen können Sie Europa nicht ohne einen gültigen Reisepass verlassen.

 

Zollbestimmungen

Es lohnt sich, die Zollbestimmungen in Ihrem Wohnsitzland zu kennen. Die Vorschriften sind unterschiedlich, aber in der Regel dürfen Reisende Waren bis zu einem bestimmten Wert mitbringen. Bei Überschreitung dieses Limits wird die Pflicht erhoben. Informieren Sie sich über die am Zoll akzeptierten Zahlungsarten, falls Sie Zollgebühren zahlen müssen. Lebensmittel können die schwierigsten Dinge sein, die man aus Europa mit nach Hause nehmen muss, es sei denn, sie werden kommerziell verpackt und gekocht. Süßigkeiten oder Schokolade sind in der Regel akzeptabel.